More than just a game


„Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir zusammen“… Xavier Naidoo

Dieser Spruch ist nicht erst wahr und wichtig seit ihn ein berühmter deutscher Musiker gesungen hat. Dass dieses Lied die deutsche Fußballnationalmannschaft zum 3. Platz der WM 2006 verholfen hat, ist jedoch ein ganz klarer Beweis dafür, dass eine starke Gemeinschaft Berge versetzen kann.
Die in Deutschland lebenden Kameruner bilden eine große und starke Gemeinschaft. Es sind Menschen mit unterschiedlichem akademischen Hintergrund und unterschiedlicher Lebenssituation, die alle von großem Ehrgeiz geprägt sind und stets nach Exzellenz streben.  Von der Heimatliebe getrieben, stellen sie sich ihrer Verantwortung als Diaspora und tragen aktiv zur Weiterentwicklung ihres Landes bei.

 

logo-slogan


Mit dem Challenge Camerounais hat die kamerunische Gemeinschaft eine exzellente Plattform geschaffen, um einerseits ihr Heimatsgefühl zu stärken sowie zur positiven Integration aller Kameruner beizutragen, und andererseits für die vielfältige Kultur Kameruns zu werben.
Mit dem Challenge Camerounais folgen die Kameruner in Deutschland Jahr für Jahr dem Aufruf „Gemeinsam sind wir stark“ und übernehmen Verantwortung für Ihr Heimatland. Durch das legendäre „Business and Social Forum“ als Plattform für einen interkulturellen und sozio-ökonomischen Austausch zwischen deutschen, kamerunischen Unternehmen und Organisationen,  sowie die Aktion „Challenge Solidarity“, durch welche der Challenge Camerounais e.V. seit 2009 karitative Projekte in Kamerun unterstützt, hat  der Challenge Camerounais e.V. getreu seinem Motto
„More than just a Game“ längst bewiesen, dass es sich bei seinen Aktivitäten um viel mehr als Sport und Unterhaltung handelt.


Challenge Camerounais ist in der Tat „More than just a Game“ !