Medienakkreditierung

Medienpartnerschaft und Presseakkreditierung für die Veranstaltung „Challenge Camerounais“

Ihre Anfrage für eine Medien-Akkreditierung für das Event Challenge Camerounais unterliegt den folgenden Bedingungen:

  • Die Medienberichterstattung über die Veranstaltung „Challenge Camerounais CCErlangen-Nürnberg 2015 – The new generation’s vision“ (CCErlangen-Nürnberg2015), die vom 22. bis 24. Mai 2015 in Erlangen und Nürnberg stattfindet, ist nur mit einer Genehmigung durch die Challenge Camerounais e.V. ausgestellt (CC e.V.)
  • Der Challenge Camerounais e.V. setzt voraus, dass sämtliche Medien (Presse, Rundfunk, Fernsehen, Blogs, … usw…), welche über die Veranstaltung CCErlangen-Nürnberg2015 berichten, deutlich und ohne Verwirrung Challenge Camerounais e.V. und Kasen e.V. als Organisatoren der Veranstaltung nennen.
  • Alle akkreditierten Medienvertreter verpflichten sich dem Challenge Camerounais e.V. eine Kopie ihres gesamten aufgenommen Materiales (Fotos, Videos, Filme, Artikel, usw.) zur Verfügung zu stellen.
  • Der Challenge Camerounais e.V. stellt jedem akkreditierten Medienpartner, Journalisten und Medienstrukturen alle benötigten Informationen für Reportagen und Berichterstattungen zur Verfügung.
  • Die Grundregeln für Marken und die Einblendung von verschiedenen Logos müssen beachtet werden (CC e.V. und Sponsoren).

 

Anmeldung / Antrag auf Medienakkreditierung

  • Alle Medien, die sich anmelden möchten oder an der Veranstaltung CCErlangen-Nürnberg2015 teilnehmen möchten, müssen an den Ausschuss für Marketing, Sponsoring & Communication (CMSC) wenden. Dieser Ausschuss des Challenge Camerounais e.V. ist für die Akkreditierung der Presse und die Betreuung von Medien verantwortlich.
  • Eine Akkreditierung für die Presse wird nie automatisch erteilt. Eine Medienpartnerschaftsvereinbarung muss zunächst mit dem Challenge Camerounais e.V. abgeschlossen werden.
  • Für eine Akkreditierung sind folgende Informationen über die Journalisten notwendig: Name, Organisation, Art der Berichterstattung, Kontaktdaten (E-Mail-Adresse und Telefonnummer).
  • Die Anzahl der Passierscheine für die Medienvertreter ist auf zwei pro Unternehmen begrenzt. Der CC e.V. behält sich das Recht vor, diese Zahl später je nach Bedarf zu reduzieren.
  • Passierscheine dürfen nicht an Dritte übertragen werden. Journalisten, die ihre Passierscheine weitergeben, verlieren ihre Akkreditierung für den Rest der Veranstaltung.
  • Alle Journalisten, die Ihre Passierscheine weitergeben oder untereinander austauschen, laufen Gefahr, Ihre Akkreditierung zu verlieren.

Für Fragen zu einer Medienpartnerschaft oder zur Akkreditierung für einen Medienvertreter im Rahmen der Veranstaltung „Challenge Camerounais“, kontaktieren Sie uns: cmsc@challenge-camerounais.com