,

G r u ß w o r t des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit

Wowereit-Senatskanzlei-09 1

Wowereit-Senatskanzlei-09 1G r u ß w o r t
des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit,
für die „Challenge Camerounais Berlin 2013 –The New Generation’s Vision“
am 18. und 19. 5. 2013

Aller guten Dinge sind drei. Zum dritten Mal macht die „Challenge Camerounais“ nach 2000 und 2004 in Berlin Station. Mein herzliches Willkommen gilt den in Berlin und Deutschland lebenden Mitbürgerinnen und Mitbürgern aus Kamerun und ihren Gästen aus aller Welt.
In diesem Jahr ist das Sportgelände am Stadion Wilmersdorf gerade groß genug, um diesem Event ausreichend Platz und einen würdigen Rahmen zu geben. Bei Sport und Spiel werden die Festivalbesucher im fairen Miteinander die Kräfte messen. Es gibt Verkaufs- und Informationsstände. Diskussionsrunden zur politischen, gesellschaftlichen und sozialen Entwicklung und eine breite Palette von Kulturveranstaltungen bringen uns den afrikanischen Staat nahe. Die „Challenge Camerounais Berlin 2013“ ist in der deutschen Hauptstadt am richtigen Ort. Allein in Berlin leben fast 2.000 Kamerunerinnen und Kameruner. Ich bin überzeugt, dass die beiden Festivaltage Kamerun in Berlin noch bekannter machen.

Darüber hinaus bieten sich hier mannigfaltige Gelegenheiten, um wirtschaftliche und kulturelle Kontakte zu knüpfen und persönliche Freundschaften zu schließen. Die Challenge bereichert Berlins Internationalität, das Wilmersdorfer Sportareal wird zu einem Ort der Begegnung. Von den Festivaltagen werden weit über Berlin Impulse für ein noch engeres Miteinander ausgehen.
Mein Dank gilt den rührigen Organisatoren. Ihnen und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich gutes Gelingen für die „Challenge Camerounais Berlin 2013“

Unterschrift Wowereit

Klaus Wowereit