20 Years CC Awards: Meli Kouala

 

20Years CCAwards Meli-KoualaIn Anerkennung für sein besonderes Engagement und seinen positiven Einfluss auf die Aktivitäten des „Challenge Camerounais“ über die ersten 20 Jahre wurde Herr Gaetan Meli Kouala während des Galaabends des CCStuttgart2012 am 27. Mai 2012 in Stuttgart geehrt.

Er erhielt ein von den Neun ausgehändigten „20 Jahre CC Awards“ Trophäen und bekam die Aufzeichnung „Involved Man of Honor“.

Noch einmal herzlichen Glückwunsch und vielen Dank!

 Lieber Meli, kannst du bitte Deine Biographie im Bezug auf unseren Verein kurz schildern?

  • 2003: Beim Challenge Camerounais in Braunschweig nehme ich zum ersten Mal an der Veranstaltung teil. Damals als Trainer der Fußballmannschaft der Kamerunischen Gemeinschaft in München e.V. (CCM e.V.), die auch zum ersten Mal an der Veranstaltung teilnimmt.
  • 2004: Mitglied einer Münchener Arbeitsgruppe an (von CCM e.V.), die eine Vereinssatzung vorbereitet und bei der Vollversammlung von Challenge Camerounais in Darmstadt vorstellt.
  • 2005: Mitglied des CTO zur Vorbereitung des Konzeptes für die Organisation von CCMunich2006. Präsentation der Münchener Bewerbung bei CCDortmund2005
  • 2005: Mitglied des Organisationskomitees von CCM e.V. zur Organisation der CC-Vollversammlung in München am 17.09.2005
  • 2006: Auf Nachfrage des damaligen CC-Vorstandes, Entwurf (mit Herrn Francis Nzeukeyo) eines Marketing- und Sponsoringkonzeptes für Challenge Camerounais und Präsentation bei der Vollversammlung in Dresden am 30.09.2006.
  • Dieses Konzept wurde damals von der Vollversammlung angenommen und war ein wichtiger Meilenstein für Challenge Camerounais e.V.
  • 2006 – 2007: Leiter der Kommission Marketing & Sponsoring (CMS) bei Challenge Camerounais e.V.
  • 2007 – 2008: Leiter der Kommission Event, Marketing & Sponsoring (CEMS) bei Challenge Camerounais e.V.
  • 2008: Mitglied des CTO für die Organisation von CCMunich2008
  • 2008 – 2009: Leiter der Kommission Event, Marketing & Sponsoring (CEMS) bei Challenge Camerounais e.V.
  • 2009 – 2010: Leiter der Kommission Marketing, Sponsoring & Communication (CMSC) bei Challenge Camerounais e.V.
  • 2010 – 2012 : Mitglied der Commission Technique & Consultative (CTC) bei Challenge Camerounais e.V.

Was waren Deine wichtigsten Interessen und Tätigkeitsbereichen, in denen Du Dich besonders investiert hast?

Mit einem genauen Blick auf die Aufführungen unter der Frage 1. (siehe oben) erkennt man schnell die Kernbereiche für die ich einen signifikanten Beitrag geleistet habe:20Years CCAwards Meli-KoualaCoupeMarketing, Sponsoring, Event, Kommunikation und zuletzt als Mitglied der CTC für das Fundament von Challenge Camerounais.
Bzgl. Sponsoring, seit 2006 mit Sysberry GmbH durchgehend offizieller Sponsor von Challenge Camerounais.

Was waren Deine Beweggründe für Dein Engagement innerhalb des CC e.V.?

  • Helfen, unterstützen
  • mich für die gute gemeinnützige Sache und das gemeinsame Ziel einbringen
  • meinen Landsleuten meine Erfahrung teil haben lassen
  • Hart arbeiten und nach Exzellenz bei Challenge Camerounais streben, denn „hervorragende bzw. exzellente Qualität hat keine Farbe“.

Welchen Platz hat der CC e.V. in Deinem Leben als Kameruner in Deutschland? Warum?

Challenge Camerounais hat mittlerweile bei mir und meiner Familie einen unverzichtbaren Platz eingenommen.
Ich möchte hier nicht aufzählen welche und wie viele Freunde meine ganze Familie durch diese fantastische Institution mittlerweile gewonnen hat: ziemlich viele.

Welche Vision hast Du für das „Challenge Camerounais“ in 2020?

Mit dieser Frage haben wir uns letztes Jahr im CTC im Rahmen der Aktion „Challenge Agenda 2020“ beschäftigt und die Ergebnisse daraus wurden bei der Vollversammlung am 24.09.2011 in Erlangen-Nürnberg in Form eines „Empfehlungskataloges“ vorgestellt bzw. übergeben.

  • 2020: Challenge Camerounais e.V. steht auf einem soliden Fundament, was sein Überleben trotz eventuellen turbulenten Zeiten sichert.
  • 2020: Das „Challenge Haus“ ist eine unverzichtbare und anerkannte Institution, sowohl in Kamerun als auch in Deutschland, in Europa und in der Welt.
  • 2020: Das „Challenge Haus“ ist basierend auf unseren Ursprungswerten von unseren Kindern ausgebaut …
  • 2020: Challenge Camerounais ist zu 95 % durch Kameruner finanziert (private supporter, Unternehmer, …)

Ein letztes Worte von Dir?

Nichts ist unmöglich …
        Zusammen sind wir stark …
                Gemeinsam Heute und die Zukunft gestalten